Veranstaltungen zum Jüdischen Festjahr

2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Lebens in Deutschland (mehr Infos hier). – „Die Bundesrepublik Deutschland ist nur vollkommen bei sich, wenn Juden sich hier vollkommen zu Hause fühlen“, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Auftaktveranstaltung zum Festjahr gemahnt. Das ganze Jahr über gibt es deutschlandweit über 1.000 Veranstaltungen, Corona-bedingt viele davon online. Auch ich halte eine ganze Reihe an Vorträgen und Führungen anlässlich des Festjahres:

8. März 2021 (Frauentag), 15:00 Uhr, Online, Vortrag “Mutige Frauen: Die vergessenen Helferinnen und Retterinnen von Juden während der Shoa”
Infos und Anmeldung: hier.

15. März, 19:30 Uhr, Unterföhring (und online): Vortrag “Shabbat Shalom – Jüdische Gebräuche im Alltag”
Infos und Anmeldung: hier.

16. März, 19:00 Uhr, VHS Grafing, Online-Vortrag: Jüdische Bräuche und jüdisches Essen
Infos und Ameldung: hier

22. März, 19:30 Uhr, Unterföhring (und online): Vortrag “Shabbat Shalom II – Das jüdische Jahr”
Infos und Anmeldung: hier.

25. März, 19:00 Uhr, VHS Grafing, Online-Vortrag: Jüdische Feiertage und Feste
Infos und Ameldung: hier

15. April, 19:30 Uhr, Online: Vortrag “Shabbat Shalom – Jüdische Gebräuche im Alltag”
Infos und Anmeldung: hier.

11. Mai, 18:00 Uhr, Hanns-Seidel-Stiftung: Online-Vortrag gemeinsam mit Teresa Winderl “Shabbat Shalom und Grüß Gott”
Infos und Anmeldung: hier.

20. Mai, 19:30 Uhr, VHS Unterschleißheim: Online-Vortrag “Mutige Frauen: Die vergessenen Helferinnen und Retterinnen von Juden während der Shoa”
Infos und Anmeldung: hier.

25. Mai, 18:00 Uhr, Hanns-Seidel-Stiftung: Online-Vortrag gemeinsam mit Teresa Winderl “Von der Wiege bis zur Bahre: Geburt, Ehe und Trauer im christlich-jüdischen Vergleich”
Infos und Anmeldung: hier.

16. Juni, 18:00 Uhr, Hanns-Seidel-Stiftung: Online-Vortrag gemeinsam mit Teresa Winderl “Feiern mit der Mischpoke 1 – Feiertage im christlich-jüdischen Vergleich”
Infos und Anmeldung: hier

22. Juni, 18:00 Uhr, Hanns-Seidel-Stiftung: Online-Vortrag gemeinsam mit Teresa Winderl “Feiern mit der Mischpoke 2 – Feiertage im christlich-jüdischen Vergleich”
Infos und Anmeldung: hier

23. Juni, 19:00 Uhr: Kamingespräch VHS-Olching “Shabbat Shalom – Jüdische Gebräuche im Alltag”
Infos und Anmeldung: hier.

26. Juni, 11:00 Uhr: Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau
Infos und Anmeldung: hier.

9. Oktober, 11:00 Uhr: Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau
Infos und Anmeldung: hier.

11. Oktober, 19:00 Uhr, VHS Grafing, Vortrag “Kindertransporte 1938/39 – die Flucht jüdischer Kinder vor dem Holocaust und ihre Folgen”
Infos und Anmeldung: hier.

13. Oktober, 19:00 Uhr, VHS Taufkirchen (und online): Vortrag “Zentrum jüdischen Lebens: Die Münchner Möhlstraße”
Infos und Anmeldung: hier.
Infos und Anmeldung: folgt

20. Oktober, 19:30 Uhr, VHS Ismaning: Vortrag “Die Münchner Möhlstraße als Zentrum jüdischen Lebens”
Infos und Anmeldung: hier.

28. Oktober, 19:00 Uhr, VHS Oberhaching: Vortrag “Kindertransporte 1938/39 – die Flucht jüdischer Kinder vor dem Holocaust und ihre Folgen”
Infos und Anmeldung: hier.

30. Oktober, 11:15 Uhr: Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau
Infos und Anmeldung: hier.

2. November, 19:00 Uhr, VHS im Osten des Landkreises München (und online): Vortrag “Mutige Frauen: Die vergessenen Helferinnen und Retterinnen von Juden während der Shoa”
Infos und Anmeldung: hier.

8. November, 19:00 Uhr, VHS Grafing, Vortrag “Mutige Frauen: Die vergessenen Helferinnen und Retterinnen von Juden während der Shoa”
Infos und Anmeldung: hier.

9. November, 19:00 Uhr, Evangelische Stadtkirche Erbach: Novemberpogrome-Gedenkvortrag “Rettung ins Ungewisse: Kindertransporte 1938/39 – die Flucht jüdischer Kinder vor dem Holocaust und ihre Folgen”
Infos und Anmeldung: folgt

8. Dezember, 19:30 Uhr, VHS SüdOst Ottobrunn: Online-Vortrag “Shabbat Shalom: – Das jüdische Jahr”
Infos und Anmeldung: hier.

9. Dezember, 19:00 Uhr, VHS Unterhaching: Online-Vortrag “Die Münchner Möhlstraße als Zentrum jüdischen Lebens”
Infos und Anmeldung: hier.

Auch in meinem neuen Buch “Auf Wiedersehen, Kinder!” geht es um viele jüdische Themen und um die Rettung hunderter jüdischer Kinder. Alle Termine zu Lesungen finden Sie hier.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s